Eigentumswohnungen

Immobilienpreise in Zagreb weiter im Fall

Während in deutschen Großstädten die Preise für Grundstücke längst wieder im Steigen begriffen sind, hat sich der Markt in der kroatischen Hauptstadt noch nicht wieder erholt.

In der monatlichen Untersuchung von CentarNekretnina für Februar 2013 wird Zagreb nach Stadtteilen untergliedert, wobei die verlangten Durchschnittspreise um 5,4% unter dem Vorjahresniveau lagen. Das teuerste Viertel ist nach wie vor die Oberstadt mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 2.248 € vor der Unterstadt mit 2.062 €/qm. Die Schlusslichter bilden wie bislang Dubrava und Sesvete, mit Quadratmeter-Preisen hinunter bis zu 1.153 €.

Ähnlich ist der Trend in den beiden größten Städten an der Adria Split und Rijeka. Auch dort ist der Preisverfall noch nicht gestoppt.

 

Tags:

Antwort hinterlegen

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>