Eigentumswohnungen

Immobilienmakler auf Mallorca

Hat man als Ausländer aus dem deutschsprachigen Raum den Entschluss gefasst, sich auf Mallorca eine Immobilie – sei es ein Apartment, ein Ferienhaus oder eine Finca – anzuschaffen, stellt sich die Frage, wie man diese am besten bewerkstelligt.

Im Falle, dass man über die entsprechenden Landes- und Sprachkenntnisse verfügt und sich zusätzlich auf dem Immobilienmarkt auskennt, ist es sicherlich finanziell am günstigsten, sich selbst auf die Suche zu machen. Doch diese Kombination dürfte extrem selten sein, so dass man in der Regel auf fremde Hilfe angewiesen ist.

Andernfalls ist der Gang zu einem Immobilienmakler nur logisch. Wer sonst als er soll die entsprechenden Kenntnisse und Erfahrungen auf dem lokalen Markt haben. Dabei agiert ein Teil der Makler aus dem Ausland heraus oder vom Festland aus, was in der Regel kein Vorteil ist, auch wenn es sich um internationale Maklerbüros handelt, die weit verzweigte Beziehungen haben.

Ein Immobilienmakler Mallorca sollte vor allem die entsprechenden Erfahrungen und Beziehungen vor Ort haben und zusätzlich andere Spezialisten, wie z.B. Rechtsanwälte und Steuerberater die mehrsprachig sind, an der Hand haben, die den Immobilienerwerb von allen Seiten beleuchten können und ihre Beziehungen einbringen können.

Tags:

Antwort hinterlegen

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>